Newcomerin aus München: Janina Bey

Janina Bey

Sie singt, tanzt, spielt Piano und Gitarre. Multitalent Janina Bey startet in diesem Jahr richtig durch. Während des Lockdowns zeichnete sie ihren Vertrag als Sängerin mit MCP, schrieb zusammen mit Patrick Scheffler ihren ersten Song „So What“ und drehte das Video dazu.

Die meisten Musiker warten noch auf das Go für die Fortsetzung ihrer Karriere, doch Janinas Welt dreht sich mit hohen Frequenzen. Damit ist es auch noch nicht genug: The Voice of Germany holt Janina 2020 als Allstar zurück die Show.

Janina im Team Nico Santos

Bis ins Halbfinale hatte Janina es 2017 geschafft. Im Team von Samu Haber hatte sie sich mühelos von einer Station in die nächste gesungen. In diesem Jahr holte sich die Sängerin mit dem Song „Always remember us this way“ von Lady Gaga drei Buzzer und damit begann dann der Kampf unter den Juroren. Janina wurde eingeladen, in Nicos Stuhl  zu sitzen, von wo aus sie ihre Juroren beurteilen durfte. Der Sunnyboy ließ seine Kollegen allerdings alt aussehen – Nico Santos kämpfte um Janina wie kein Anderer. Mit dem Song „P.D.A. (We Just Don’t Care)“ von John Legend und verschmitzten Blicken umwarb Nico seine Auserwählte wie ein verliebter Teenager.

Während sich Nicos verzweifelte Mitstreiter mit Argumenten battelten, stellte sich der Coach siegessicher auf seinen Stuhl und hypnotisierte Janina mit seinem Blick. Mit Erfolg! Janinas erster Impuls brachte sie zwar in das Team von Stefanie und Yvonne, doch dem Charme des neuen Coaches konnte die Sängerin nicht widerstehen. Dankbar warf er sich vor ihr auf die Knie und versprach ihr…..

Der Start in Dubai

Die 19 Lebensjahre, die Janina bisweilen bestreitet, sind gefüllt mit einem umfangreichen Fundus an Erlebnissen und Erfahrungen. So verbrachte sie ihre Kindheit und Jugend mit der Familie in Dubai. Dort besuchte sie eine Tanzschule und entwickelte ihre Leidenschaft für R&B und Hip-Hop. Nebenbei brachte sie sich autodidaktisch die Gitarre und das Piano bei. Als Pianistin spielte sie dann in einer Band. Dort entdeckten die Bandkollegen Janinas gesangliches Talent. Zurück in Deutschland tanzte sie mit der Riddim Danceschool in München. Auch ihre erste Präsenz bei TVoG im Alter von 16 Jahren führte die talentierte Sängerin in die Arme der Pariser Agentur „Inspiration Live Music“, die Janina fortan zu Auftritten auf dem gesamten Planeten, unter anderem nach New York, Paris, Rom und Dakar, schickte.

Sängerin und Tänzerin Janina Bey vor einer Mauer

Zufall oder Schicksal?

Ist es nun der Zufall, der Janinas außergewöhnlichen Werdegang prägt, oder das Schicksal? Der Spruch „Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere“, bekommt in dem Leben von der Sängerin eine wahrhaftige Bedeutung.

Das Universum trägt die junge Künstlerin behutsam von Chance zu Chance. Bescheiden und vorausschauend tritt Janina auf. Deshalb unterbricht sie auch ihr aktuelles Studium in den Niederlanden „international communication management“ nicht für die bevorstehende Karriere. Just in diesem Moment sitzt sie daheim über ihren Büchern um ihre Prüfungen digital zu absolvieren. Nebenbei lernt sie ihre nächsten Songs für TVoG und feilt on top an ihrer Zukunft als Sängerin Janina Bey.

Meine Daumen sind gedrückt für den erfolgreichen Uni-Abschluss und einem Sieg bei The Voice of Germany.

Portrait von Künstlerin Janina Bey
Folgen:
Sabine Hanse
Sabine Hanse

Malerei, Musik, Literatur – für mich fließt alles zusammen und geht ineinander über. Bin ich unterwegs, dann lese ich ein Buch. Bin ich daheim, dann mache ich Musik. Und mein Geschäft – das ist heartelier! Und das ist mein Shop: Hearteliershop.com

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:
Pinterest

Folge auf Pinterest